Ihre Eltern seien informiert und die Kontaktpersonen - Lehrer, Mitschüler, andere Patienten in den aufgesuchten Arztpraxen - ermittelt. Bisher wurden seit Jahresbeginn 54 Masern-Fälle im Freistaat registriert. Die Anfang Januar in Leipzig ausgebrochene Welle konnte gestoppt werden.

Das Berliner Robert Koch-Institut rechnet in diesem Jahr mit mehr Masern-Erkrankungen als 2016. Bis Anfang März wurden bundesweit 203 Masern-Infektionen immerhin schon regis triert.