Der Landesbetrieb Straßenwesen werde in Kürze den Planungsauftrag erhalten.

Vorausgegangen war eine von Vogelsänger zugesicherte Überprüfung der Verkehrssicherheit auf der B 87 zwischen Herzberg (Elbe-Elster) und Lübben. Im Ergebnis dessen verwies der Minister darauf, dass sich allein 2010 auf dem am stärksten befahrenen Abschnitt zwischen Duben und Luckau 32 Unfälle ereignet hätten, vier davon mit Personenschaden. Vogelsänger: „Mit dem Ausbau werden die Überholvorgänge von Lastern übersichtlicher und deutlich sicherer.“ Der Minister hofft, das Planfeststellungsverfahren für den Fünf-Kilometer-Abschnitt 2013 einleiten zu können.

Zugleich teilte der Minister mit, dass für die prioritäre B 87-Ortsumfahrung von Lübben noch in diesem Jahr die Linienbestätigung durch den Bund erwartet werde.