Es blieb aber bei Blechschäden und allenfalls leichten Verletzungen.
Betroffen war vor allem der Raum Frankfurt (Oder) mit der Autobahn 12. Aber auch auf der Autobahn 10 auf dem Berliner Ring gab es Unfälle mit Sachschaden. In Frankfurt fielen nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes sieben Zentimeter Schnee, in Lebus (Märkisch-Oderland) maß die Polizei zehn Zentimeter. Gegen Mittag ließen die Schneeschauer nach.
Auf der Bundesstraße 112 bei Frankfurt kamen Lastwagen auf schneeglatter Straße nicht weiter. Vereinzelt kam es auch im Kreis Märkisch-Oderland zu Behinderungen, etwa auf der Bundesstraße 5 zwischen Treplin und Petershagen. Die Bundesstraße 1 bei Hoppegarten war gesperrt, nachdem ein Transporter in den Graben gefahren war. Bis zum Nachmittag wurden 100 Unfälle gezählt, was nach Angaben von Polizeisprecherin Bärbel Sonnenberg im normalen Bereich liegt. (dpa/mb)