ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:35 Uhr

"Schlaglichter" erst nach Fusion zum Brandenburger Landesmuseum

Cottbus. Nach RUNDSCHAU-Recherchen wird die geplante Ausstellung "Schlaglichter" mit Malerei aus den Sammlungen des Kunstmuseums Dieselkraftwerk Cottbus und des Museums Junge Kunst Frankfurt (Oder) sowie aus dem Bestand des Kunstarchivs Beeskow nicht wie geplant im April eröffnet. Sie wird nun vom letzten Januar-Wochenende 2017 bis April 2017 an beiden Museumsstandorten zu sehen sein, wie dkw-Chefin Ulrike Kremeier auf Nachfrage mitteilte: "Wir sollten Schlaglichter setzen, wenn das Landesmuseum nicht nur eine Idee, sondern Wirklichkeit ist", nannte sie einen der Gründe. Ida Kretzschmar

Themen des Tages Seite 3