Vergeblich hatten Koper und sein Kollege Richter im Sommer im niederschlesischen Walbrzych (Waldenburg) danach gegraben. Jahrzehntealten Gerüchten zufolge sollen Nazis mit dem Zug gegen Ende des Zweiten Weltkrieges Gold und andere Schätze vor der heranrückenden Sowjet-Armee versteckt haben.