Nach dem 0:2 im Achtelfinal-Hinspiel gewannen die Königsblauen am Dienstagabend mit 4:3 (2:2). Christian Fuchs (20. Minute) und Klaas-Jan Huntelaar (40.) brachten Schalke in der ersten Halbzeit zweimal in Führung, Superstar Cristiano Ronaldo (25./45.) glich jeweils aus. Nach dem 3:2 für Real durch Karim Benzema (53.) drehten Schalkes Debütant Leroy Sané (57.) und Huntelaar (84.) die Partie. dpa/bl Sport Seite 22