Vier der fünf Autoinsassen starben.

Der 60-jährige Autofahrer, sein 60-jähriger Beifahrer und zwei Frauen im Alter von 59 und 68 Jahren starben noch an der Unfallstelle. Einen fünften Insassen befreiten Feuerwehrleute aus dem Wagen. Der 78-Jährige kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Die Opfer stammten aus der Region, sagte der Polizeisprecher. dpa/bl Länder Seite 4