Nach 43 Jahren Parteimitgliedschaft habe er erstmals selbst keine Lösung. Nach der Berufung von Patrick Döring zum neuen FDP-Generalsekretär "wäre es schön, wenn jetzt Ruhe eintreten würde", sagte der 66-Jährige. "Leider läuft es meines Erachtens in eine gegenläufige Richtung." Sander kündigte an, sein Ministeramt Mitte Januar aufzugeben.