Nach Angaben der Organisatoren von gestern in Dresden begleitet im Sachsen-Festzelt eine Zwickauer Band die Präsentation eines imaginären Museums der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden.
Vertreten sind dort zudem das Museum der bildenden Künste und das Grassi Leipzig, das Gunzenhauser Museum Chemnitz und die Porzellanmanufaktur Meissen. Das Programm zur "Kulturnation Deutschland" in Hamburgs HafenCity und Speicherstadt umfasst insgesamt mehr als 200 Veranstaltungen. (dpa/ta)