Alleiniger Gesellschafter der GmbH ist das Land Sachsen,

Iris Brunar vom Umweltverband BUND sagte dagegen mit Verweis auf Statistiken der sächsischen Regierung, dass nur "ein Bruchteil - 6500 Container - per Schiff transportiert" werden. Etwa 25 500 Container würden auf die Schiene verladen. Weitere Investitionen in Häfen und Elbe-Ausbau seien darum Steuerverschwendung.