Platz zwei belegte Martin Kramer aus der Lutherstadt Wittenberg. Der 28-jährige Thompson setzte sich am Dienstag gegen insgesamt 24 Konkurrenten durch, teilte die Deutsche Barkeeper Union am Mittwoch mit. Er habe die Jury mit seiner Drink-Kreation "Don't call it Buttermilk" ("Nenn' es nicht Buttermilch") und seiner Bühnenpräsenz überzeugt.