Die Reporter hatten 2008 über den "Sachsensumpf" berichtet. Dabei ging es um vermeintliche kriminelle Netzwerke und Korruption in Leipzig Anfang der 1990er-Jahre, in die auch Justiz und Politik verstrickt gewesen sein sollen.