ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:55 Uhr

Sachsen
Zu wenig Wasser – nur in Dresden Schiffe unter Dampf

Dresden. (dpa/bl) Ausflüge mit den historischen Dampfschiffen in Dresden können Besucher wegen des Niedrigwassers auf der Elbe derzeit nur im Stadtgebiet machen. Längere Fahrten etwa bis nach Pillnitz seien bis einschließlich Freitag nicht möglich, sagte der Sprecher der Sächsischen Dampfschiffahrt, Robert Rausch, am Donnerstag. Von Deutsche Presse-Agentur GmbH dpa

Die kleinere Runde im Stadtgebiet werde aber weiter angeboten. Aufgrund des trockenen Wetters hatte die Elbe am Donnerstag im Stadtraum Dresden nur noch einen Pegel von 63 Zentimetern.