ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:38 Uhr

Zehn Jahre Haft wegen Mordes an Ehefrau

Chemnitz. Wegen Mordes an seiner Ehefrau hat das Landgericht Chemnitz einen 70-Jährigen zu zehn Jahren Haft verurteilt. Das Gericht billigte dem Mann, der seine Frau im Schlaf mit einem Messer in den Hals gestochen hatte, aber verminderte Schuldfähigkeit zu. dpa/eb

Er habe sich nach jahrelangen Ehekonflikten und Krankheit in einer ausweglosen Lage gesehen. Der Angeklagte hatte die Tat gestanden. Das Urteil ist rechtskräftig.