ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:02 Uhr

Kooperation zum Nachbarn verbessern
Wirtschaftsminister Dulig reist nach Prag

Martin Dulig (SPD), Wirtschaftsminister von Sachsen, will in prag Kontakte knüpfen. Foto: dpa
Martin Dulig (SPD), Wirtschaftsminister von Sachsen, will in prag Kontakte knüpfen. Foto: dpa FOTO: dpa / Monika Skolimowska
Dresden. Eine bessere Kooperation von mittelständischen Unternehmen ist Ziel einer zweitägigen Reise von Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) in die tschechische Hauptstadt Prag.

Auf dem Programm stehen von Dienstag an Gespräche mit Unternehmern, Firmenbesichtigungen und die Eröffnung einer Wirtschaftskonferenz der IHK Dresden, die erstmals in Tschechien stattfindet, wie das Wirtschaftsministerium mitteilte. Den Angaben zufolge ist Tschechien nach China insgesamt der zweitwichtigste Handelspartner Sachsens. Im vergangenen Jahr kam ein Fünftel aller sächsischen Importe aus dem Nachbarland. Mit Einfuhren im Wert von 4,7 Milliarden Euro lag Tschechien auf dem ersten Platz der Importpartner des Freistaates. Der Export sächsischer Waren nach Tschechien ist seit 1993 um das fast 16-fache auf einen Wert von rund zwei Milliarden Euro gestiegen.

(dpa)