ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Verlängerung der Tonkrieger-Ausstellung auf der Kippe

Markkleeberg.. Die Verlängerung der Ausstellung der chinesischen Terrakotta-Armee in Markkleeberg bei Leipzig bis April kommenden Jahres steht auf der Kippe. Wie die „Leipziger Volkszeitung“ schreibt, haben sich Initiator Roland Freyer und die Ausstellungsgesellschaft tief zerstritten.

Dabei gehe es um eine Bürgschaft von 270 000 US-Dollar, die die chinesischen Leihgeber der Exponate, darunter Original-Tonkrieger der 2000 Jahre alten Armee aus Xi'an, einfordern.
Die Ausstellungsgesellschaft habe die Summe noch nicht bezahlt, sagte Freyer. Er selbst habe Hausverbot in der Ausstellung und könne daher auch nicht für den Zustand der Exponate bürgen. Eckehard Pohl von der Ausstellungsgesellschaft sagte hingegen, die Schau werde wie geplant verlängert. Die Ausstellung zeigt 80 Originalexponate, darunter auch einige der weltberühmten Ton-Krieger. (ddp/kr)