Bei einem Unfall auf der A4 zwischen Dresden und Bautzen ist ein Fußgänger tödlich verletzt worden. Der Mann wurde in der Nacht zum Freitag zwischen den Anschlussstellen Pulsnitz und Ohorn (Landkreis Bautzen) von einem Transporter angefahren und starb noch vor Ort, wie die Polizei mitteilte. Der Mann sei noch nicht identifiziert worden, es sei auch nicht klar, warum er die Autobahn betreten hatte. Die Autobahn blieb bis in den Morgen hinein gesperrt.