| 02:39 Uhr

TU Dresden forscht zu Integration

Dresden. An der Technischen Universität Dresden sollen Wissenschaftler verschiedener Forschungsdisziplinen gemeinsam Konzepte für gelungene Integration erarbeiten. Dazu richtete die TU ein Zentrum für Integrationsforschung ein, das am Freitag eröffnet wurde. dpa/uf

Im Mittelpunkt der Forschung stehen die Erfordernisse an "Sprache, Kultur und soziale Praxis". Der interdisziplinäre Forschungsansatz fülle eine Lücke, die aus der bisherigen Forschung nicht ausreichend gefüllt werde, sagte Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange (SPD).

Finanziert wird das Zentrum vom Land, der TU und externen Auftraggebern.