Am Montagmittag hat sich in Kunnersdorf (Landkreis Görlitz) ein tragischer Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person ereignet. Das berichtet die Polizeidirektion Görlitz. Demnach hielt der 56-jährige Fahrer eines Müllautos in einer Einfahrt. Gleich darauf kam ein Bus angefahren. Der Fahrer des Müllwagens stieg aus und ging zum Busfahrer, der vor der Einfahrt hielt. Als er am Bus ankam, setzte sich das Müllauto nach Polizei-Angaben offenbar eigenständig in Bewegung und rollte die abschüssige Einfahrt herunter. Der 56-Jährige versuchte vermutlich noch, das Müllauto aufzuhalten und geriet dabei zwischen beide Fahrzeuge. Der Müllwagen rollte weiter und klemmte den Mann ein. Dabei wurde er so stark verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der 62 Jahre alte Busfahrer blieb unverletzt. Der Verkehrsunfalldienst leitete die Ermittlungen zu dem Unglück ein. Die Aufnahme vor Ort dauerte bis zum späten Nachmittag. Der Sachschaden belief sich auf etwa 12.000 Euro.