| 02:38 Uhr

Toter in Arnsdorf – Polizei bittet um Hilfe

Arnsdorf/Görlitz. Im Fall des vergangene Woche in einem Waldgebiet bei Arnsdorf (Landkreis Bautzen) gefundenen Toten setzen die Ermittler nun auf die Mithilfe der Bevölkerung. Der Mann konnte nach Angaben der Görlitzer Polizei vom Dienstag bisher noch nicht identifiziert werden. dpa/pb

Er sei etwa 50 bis 70 Jahre alt und zirka 1,85 Meter groß gewesen, mit normaler Figur und grauem, kurzem Stoppelhaar sowie Zahnprothesen. Seine Kleidung: dunkle Regenjacke, braune Cordhose, roter Pullover, graue Schiebermütze, schwarze Ledersandalen - in unterschiedlicher Größe.

"Er wird von niemandem vermisst", sagte ein Polizeisprecher. Der Abgleich mit der entsprechenden Datei sei negativ gewesen. Die mumifizierte Leiche war am 22. Juni von Forstarbeitern gefunden worden. Die Obduktion soll in den kommenden Tagen stattfinden.