| 02:38 Uhr

Toter im Kulkwitzer See 23-jähriger Student

Leipzig. Der am Sonntag im Kulkwitzer See nahe Leipzig gefundene Mann ist identifiziert. Es handele sich um einen 23 Jahre alten Studenten, sagte eine Sprecherin der Polizei am Dienstag. dpa/uf

Er sei Syrer gewesen und habe seit einigen Jahren in Deutschland gelebt. Seine Identität wurde durch einen Abgleich der Fingerabdrücke festgestellt. Zuvor hatte die "Leipziger Volkszeitung" (online) berichtet. Der Mann sei ertrunken, sagte die Sprecherin. Mit großer Wahrscheinlichkeit habe er sich in der Nacht zu Sonntag das Leben genommen. Eine Straftat oder ein Unfall konnte bei der Obduktion ausgeschlossen werden.