| 02:38 Uhr

Städtische Galerie widmet Maler Hubertus Giebe Einzelausstellung

Dresden. Dem malerischen und plastischen Werk des Dresdner Künstlers Hubertus Giebe widmet die Städtische Galerie bis zum 8. Januar eine Sonderausstellung. dpa/kr

Unter dem Titel "Schein und Chock" sind ab heute Gemälde und Skulpturen versammelt, die Einblick geben in das Schaffen des ehemaligen Meisterschülers von Bernhard Heisig (1925-2011), einem der bedeutendsten zeitgenössischen Maler und wichtigsten Repräsentanten der DDR-Kunst. Dazu gehören Giebes großformatige, expressiv inszenierte Geschichtsbilder, aber auch Landschaftsbilder, Porträts, Stillleben und weibliche Akte.