| 01:05 Uhr

Staatsanwalt ermittelt gegen Ex-Ministerin

Chemnitz.. Wegen Beihilfe zur Untreue ermittelt die Staatsanwaltschaft jetzt gegen die frühere Sozialministerin Christine Weber (CDU). Das sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Chemnitz gestern auf Anfrage.

Hintergrund der Ermittlungen sind umstrittene Fluthilfsgelder, die Weber nach dem Augusthochwasser vergangenen Jahres erhalten hatte.
Bislang waren gegen Christine Weber, die Mitte Juni nach einem Nervenzusammenbruch von ihrem Amt zurückgetreten war, Vorermittlungen geführt worden. Nachdem Weber deshalb in die Kritik geraten war, zahlte sie bereits erhaltenes Geld zurück. (dpa/gb)