| 19:05 Uhr

Kriminalität
Sittenverfall: Plauen plant Alkoholverbot

Plauen. dpa

Die Stadt Plauen plant ein Alkoholverbot in der Innenstadt. Rund um den zentralen Platz der Vogtlandmetropole soll es ab Mai verboten sein, im öffentlichen Raum Alkohol zu trinken. „Wir wollen dem Sittenverfall nicht weiter zusehen, sondern Grenzen aufzeigen“, sagte Plauens Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer (FDP) am Montag. In diesem Bereich der Stadt sei die Kriminalität höher als im übrigen Stadtgebiet und die Zahl der erfassten Straftaten zuletzt um rund 50 Prozent gestiegen. Es komme immer wieder zu Auseinandersetzungen, bei denen Alkohol eine tragende Rolle spielt. Zu den Tätern gehörten sowohl Menschen deutscher als auch nicht-deutscher Herkunft.