ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:25 Uhr

Kriminalität
Sicherheitsleute als Diebe entlarvt und verhaftet

Zwickau. Zwei Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes sind wegen einer Diebstahlserie verhaftet worden. Wie die Staatsanwaltschaft Zwickau am Montag mitteilte, sollen die Männer zwischen 1. Juli 2017 und dem 19. April 2018 aus Supermärkten in Zwickau und Werdau in mindestens 36 Fällen Waren mit einem Gesamtwert von bis zu 40♦000♦Euro gestohlen haben. Die Tatverdächtigen waren am 19. April auf frischer Tat erwischt worden.

Zwei Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes sind wegen einer Diebstahlserie verhaftet worden. Wie die Staatsanwaltschaft Zwickau am Montag mitteilte, sollen die Männer zwischen 1. Juli 2017 und dem 19. April 2018 aus Supermärkten in Zwickau und Werdau in mindestens 36 Fällen Waren mit einem Gesamtwert von bis zu 40♦000♦Euro gestohlen haben. Die Tatverdächtigen waren am 19. April auf frischer Tat erwischt worden.

Laut Staatsanwaltschaft sollen die Männer bei ihren Beutezügen entweder einen tatsächlichen Alarm genutzt oder selbst einen Alarm ausgelöst haben, um in die Märkte einzudringen. Bei den Wohnungsdurchsuchungen seien Teile des Diebesgutes wie mehrere Tablets, Fernseher und andere technische Geräte gefunden worden. Wegen eines vollumfänglichen Geständnisses ist der Haftbefehl gegen einen der Männer außer Vollzug gesetzt worden, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

(dpa)