| 02:39 Uhr

Schwarzfahrer verletzt Polizisten

Zwickau. Auf einer Bahnfahrt von Altenburg nach Zwickau ist eine Fahrkartenkontrolle eskaliert. Ein 36 Jahre alter Reisender ohne Fahrschein verweigerte in der S-Bahn die Nachzahlung eines Tickets und beleidigte die Zugbegleiterin. dpa/kr

Die alarmierte Bundespolizei konnte bei dem nach Polizeiangaben betrunkenen Mann zunächst weder die Personalien feststellen noch ihn aufs Revier bringen. Stattdessen schlug der Mann aus Thüringen am Samstag einen Beamten nieder. Der Polizist erlitt durch den Faustschlag und den Sturz auf den Bahnsteig unter anderem eine Verstauchung der Halswirbelsäule sowie eine Schädelprellung.