ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:04 Uhr

Sachsen unterstützt Holocaust-Mahnmal

Dresden.. Sachsen unterstützt die Holocaust-Gedenkstätte „Yad Vashem“ in Jerusalem mit 45 000 Euro.

Ministerpräsident Georg Milbradt (CDU) übergab gestern einen symbolischen Scheck an den Direktor für die deutschsprachigen Länder der israelischen Gedenkstätte, Arik Rav On, wie die Staatskanzlei gestern in Dresden mitteilte.
Mit dem Geld sollen so genannte "Audio Guides" in deutscher Sprache finanziert werden. Es handelt sich dabei um tragbare elektronischen Museumsführer. Mit der Spende folgt Sachsen einer Bitte Rav Ons nach einer Beteiligung des Freistaates am Ausbau der Gedenkstätte. (ddp/mb)