ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:37 Uhr

Roboter bei Pflege von Demenzkranken

Dresden. Roboter sollen künftig in der Pflege und Therapie von Demenzkranken zum Einsatz kommen. Ein entsprechendes Forschungsprojekt in Regie der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden erhielt am Mittwoch einen Zuschuss von knapp 815 000 Euro. dpa/uf

Die Gelder stammen aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. An dem Vorhaben ist auch die Universität Erlangen-Nürnberg beteiligt. Der Roboter soll als "Nachtwächter" bei der Pflege auf Stationen oder zu Hause helfen, mit Patienten kommunizieren, Informationen liefern und Personal in Bewegung setzen.