ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:02 Uhr

Rennpappe trifft Kugelporsche in Wolfsburg

Zwickau/Wolfsburg.. Zehn Museums-Trabis aus Zwickau vertreten die sächsische Automobilstadt in den nächsten acht Wochen in Wolfsburg.

Die am Freitag beginnende Schau "Rennpappe trifft Kugelporsche" werfe einen Blick in die deutsche Mobilität der 60er-, 70er- und 80er-Jahre, teilte der Verein Intertrab in Zwickau mit. In der Stiftung AutoMuseum Volkswagen seien deshalb neben dem weltbekannten VW Käfer auch Modelle aus der Produktion des VEB Sachsenring Zwickau zu sehen.
Der ostdeutsche Ausstellungsteil werde ergänzt durch die Wohnanhänger "Dübener Ei" und Klappfix sowie das Schnittmodell eines Zweitaktmotors ebenfalls aus den Beständen der AUTOmobilen Trabant-Ausstellung in Zwickau. Anhand historischer Filme werde den Besuchern in Wolfsburg ein Bild von der Trabant-Produktion vermittelt. (ddp/mb)