ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:35 Uhr

Sachsen
Polizei sucht weiter vermutlich Bewaffneten

Chemnitz . Zehn Tage nach einem eskalierten Beziehungsstreit in Limbach-Oberfrohna (Kreis Zwickau) fahndet die Polizei noch immer nach dem vermutlich bewaffneten 29-jährigen Mann.

Die Ermittlungen unter anderem wegen des Verdachts der Bedrohung dauerten nach wie vor an, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Von dem ehemaligen Sportschützen gehe auch nach einer neuerlichen Einschätzung von Experten keine konkrete Gefahr für die Allgemeinheit aus. Der Konflikt betreffe in erster Linie die in Sicherheit gebrachte Familie, hieß es. Zugleich baten Polizei und Staatsanwaltschaft die Medien, die Kontakt zu dem Gesuchten haben, um Zurückhaltung bei der Berichterstattung.