| 02:38 Uhr

Polizei stoppt Pkw mit 450 Cannabispflanzen

Dresden. Einen Wagen voller Cannabispflanzen hat die Polizei auf der Autobahn 17 aus dem Verkehr gezogen. Wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte, war den Beamten in der Nähe von Breitenau (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) am Dienstag ein Auto in Richtung Dresden aufgefallen. dpa/uf

Bei der anschließenden Kontrolle entdeckten die Polizisten den Angaben zufolge im Auto mehrere Kartons mit 450 Cannabispflanzen. Die 28 und 38 Jahre alten deutschen Fahrzeuginsassen wurden vorläufig festgenommen. Für die weiteren Ermittlungen wurde der Fall dem Zoll übergeben.