ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:34 Uhr

Sachsen
Philip Morris stoppt Bauarbeiten in Dresden

Dresden. Der US-Tabakkonzern Philip Morris hat die Bauarbeiten an seiner neuen Fabrik in Dresden vorerst gestoppt. „Ich kann bestätigen, dass die Bautätigkeit unterbrochen ist“, sagte Unternehmenssprecherin Iris Brand am Mittwoch.

Grund sei, dass der Konzern alle seine Werke derzeit einer Neubewertung unterziehe. Aufgrund von Fortschritten bei der Herstellung habe die Effizienz in bestehenden Werken deutlich erhöht werden können. „Wir reden von einer neuen Beurteilung, das ist kein Rückzug aus Dresden.“