ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Parkbahn Dresden setzt auf Aufklärung

Dresden. Mögliche Missbrauchsfälle bei der Parkeisenbahn in Dresden sollen lückenlos aufgeklärt werden. Das sicherte der Staatsbetrieb Schlösserland am Freitag zu. dpa/bl

Gegenwärtig werte man Fragebögen zu dem Thema aus. Sobald ein Ergebnis vorliege, werde die Öffentlichkeit informiert, sagte Schlösserland-Sprecher Uli Kretzschmar. Am Freitag war über neue Verdachtsfälle berichtet worden. Sie betreffen denselben Mitarbeiter, der sich im Mai 2016 nach seiner Suspendierung das Leben nahm. Zudem seien zwei weitere Fälle bekannt geworden.