ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:26 Uhr

Odeg-Triebfahrzeug kollidiert bei Görlitz mit gestohlenem Traktor

Kollision Odeg - Traktor auf Görlitzer Strecke
Kollision Odeg - Traktor auf Görlitzer Strecke FOTO: bpi (LR-COS-REM-316)
Görlitz. Schreck in der Morgenstunde für Bahnreisende zwischen Görlitz und Cottbus: Kurz vor 04.00 Uhr kollidierte in der Nähe von Emmerichswalde ein Triebfahrzeug der Ostdeutschen Eisenbahngesellschaft mit einem Traktor. ta

Durch den Aufprall wurde insbesondere der Triebwagen stark beschädigt. Nach Angaben der Bundespolizei wird der Schaden auf rund 100 000 Euro geschätzt. Verletzt wurde durch den Unfall niemand.
Die Landmaschine vom Typ Case wurde in einer Bio-Methangas-Anlage in Kunnersdorf entwendet, bestätigt ein Sprecher der Bundespolizei. Der vermeintliche Täter sei im Gleisbett stecken geblieben und ist geflüchtet. Die Strecke des OE 65 sei bis 10.30 Uhr gesperrt gewesen.
Die Bundespolizei ermittelt wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffes in den Bahnverkehr, während die Polizei wegen des Verdachts des Diebstahls ermittelt.