Am frühen Freitagnachmittag gegen 14 Uhr ist in Kreba (Landkreis Görlitz) im Tauerweg ein Brand in einer Geflügelzuchtanlage ausgebrochen. Begonnen hatte das Feuer in einem Stall mit Junggeflügel.

Dem Eigentümer gelang es zwar, das Feuer selber zu löschen. Rund 1000 Jungtiere (drei Tage alt) konnten nicht mehr gerettet werden und starben.

Wie die Polizeidirektion Görlitz informiert, wird als Brandursache ein technischer Defekt an der Heizungsanlage vermutet. Zur Höhe des entstandenen Schadens liegen derzeit keine Angaben vor.