| 02:38 Uhr

Notfallverbund für Kulturgutschutz in Freiberg gegründet

Freiberg. In Freiberg im Landkreis Mittelsachsen ist am Mittwoch der vierte regionale Notfallverbund zum Schutz wertvollen Kulturguts gegründet worden. Die Zusammenarbeit von 13 Einrichtungen wurde im Lesesaal des Bergarchivs durch Unterschriften unter die Vereinbarung besiegelt. dpa/uf

Die Vereinbarung sei unbefristet und auf eine dauerhafte Zusammenarbeit angelegt, sagte die Direktorin des Sächsischen Staatsarchivs, Andrea Wettmann. Dem Verbund gehören Bibliotheken, Museen und Archive der Stadt und der TU Bergakademie sowie das Bergarchiv, die Terra mineralia sowie Kirchen- und Kreisarchiv, die Sammlungen der Bergakademie sowie das Museum Huthaus Brand-Erbisdorf und die Andreas-Möller-Bibliothek an.