| 02:38 Uhr

Neue Lehranlage für Instandhaltung

FOTO: dpa
Leipzig. An einer Anlage mit sogenannter Bahnübergangstechnik arbeitet Uwe Lehmann in der neuen Lehranlage für Instandhaltung der Deutschen Bahn AG in Leipzig. Nach neun Monaten Bauzeit hat die Bahn in Leipzig-Connewitz das neue Lehrstellwerk in Betrieb genommen.

1000 Quadratmeter Fläche wurden mit Gleisbildtechnik, mechanischer und elektromechanischer Stellwerkstechnik, Weichen-, Antriebs-, Signal- und Bahnübergangstechnik ausgestattet.

Das Schulungszentrum bietet 32 Mitarbeitern und Auszubildenden eine praxisnahe Ausbildung unter realen Bedingungen. Bis 2018 errichtet die Deutsche Bahn bundesweit sieben Schulungsanlagen zur Qualifizierung von Leit- und Sicherungstechnikern.