ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:41 Uhr

Landesgartenschau
Minister lobtLaga-Fortschritte

Frankenberg. (/roe) Ein Jahr vor Beginn der 8. Landesgartenschau in Frankenberg (Mittelsachsen) hat Sachsens Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt (CDU) die Fortschritte gelobt. Landesgartenschauen seien eine Erfolgsgeschichte und Frankenberg werde ein neues Kapitel hinzufügen, sagte der CDU-Politiker am Freitag. „Es hat sich hier bereits sehr viel getan“, betonte er. dpa

(dpa/roe) Ein Jahr vor Beginn der 8. Landesgartenschau in Frankenberg (Mittelsachsen) hat Sachsens Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt (CDU) die Fortschritte gelobt. Landesgartenschauen seien eine Erfolgsgeschichte und Frankenberg werde ein neues Kapitel hinzufügen, sagte der CDU-Politiker am Freitag. „Es hat sich hier bereits sehr viel getan“, betonte er.

Die Schau unter dem Motto „Natürlich Mittendrin“ soll vom 20. April bis zum 6. Oktober 2019 geöffnet sein. Dazu werden die künftigen Areale der Landesgartenschau „Paradiesgärten Mühlbachtal“ und der „Naturerlebnisraum Zschopauaue“ umfassend neu gestaltet. Darüber hinaus bekämen innerstädtische Wege und Plätze ein neues Gesicht. Nach Ministeriumsangaben fördert der Freistaat die Laga mit insgesamt rund 3,9 Millionen Euro. Die Gesamtinvestition beträgt mehr als 24 Millionen Euro. Für die Durchführung der 170 Tage dauernden Schau sind noch einmal gut 5,2 Millionen Euro veranschlagt.