| 02:38 Uhr

Mann stürzt in Oppach in Teich und stirbt

Oppach. Ein 48 Jahre alter Mann ist am Mittwoch im ostsächsischen Oppach unter tragischen Umständen ums Leben gekommen. Wie die Polizeidirektion Görlitz am Donnerstag mitteilte, war der Mann bei Arbeiten an einem Teich ins Wasser gefallen. dpa/bb

Er sei noch im Krankenwagen gestorben. Die Ursache ist bislang unklar, die Polizei schloss einen medizinischen Notfall vor dem Sturz ins Wasser nicht aus. Die Kriminalpolizei ermittelt.