| 18:41 Uhr

Kultur
Literaturpreis 2018für Róža Domašcyna

Dresden. dpa

Die in Bautzen lebende Autorin und Übersetzerin Róža Domašcyna erhält den Sächsischen Literaturpreis 2018. Die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung würdigt ihr umfangreiches literarisches Werk und wird ihr im Herbst bei einer Veranstaltung im Zuge der Reihe „Landnahme“ verliehen, wie das Kunstministerium in Dresden am Dienstag mitteilte. Domašcyna baue mit ihrer Arbeit Brücken zwischen sorbischer und deutscher Kunst und Kultur. Domašcyna, Jahrgang 1951, studierte zunächst Ingenieurökonomie des Bergbaus in Senftenberg und 1985 bis 1989 am Leipziger Literaturinstitut.