ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:05 Uhr

Leipzig zeigt Courage gegen Neonazis

Leipzig.. Die Stadt Leipzig zeigt heute erneut Gesicht gegen Rechtsextremismus. So haben mehrere Initiativen zu Protestaktionen gegen den heute geplanten Neonazi-Aufmarsch in der Stadt aufgerufen. Gewerkschaft und Stadt laden am Völkerschlachtdenkmal zu einem Familienfest „Leipzig.

Courage zeigen" ein. Außerdem soll am Aufmarschplatz der Neonazis die Bronzeglocke des Goerdeler-Denkmals erklingen. Der Leipziger Oberbürgermeister Carl Friedrich Goerdeler war als einer der Köpfe des Widerstandes gegen Adolf Hitler im September 1944 zum Tode verurteilt und im Februar 1945 hingerichtet worden.
Die PDS will eine Kundgebung an der Moritzbastei veranstalten. Der "Aktionskreis Frieden" plant einen "Brunch gegen Rechts" auf dem Augustusplatz. Gegen "braune Soße" soll nach Worten der Veranstalter "rote Brause" gereicht werden. (dpa/gb)