| 02:38 Uhr

Lehrer bekommen Geld für Mehrarbeit

Dresden. Sachsens Lehrer bekommen mehrgeleistete Unterrichtsstunden künftig ausbezahlt. Die am Mittwoch vom Landtag verabschiedete Änderung des Sächsischen Beamtengesetzes ist Teil des Maßnahmenpaketes der Staatsregierung gegen den Lehrermangel. dpa/uf

Die Regelung soll rückwirkend für seit Januar geleistete Überstunden gelten und ist auf vier Jahre befristet. Damit habe man eine "Stellschraube für mehr Lehrer-Arbeitsvermögen gefunden", sagte der CDU-Finanzexperte Jens Michel. Linke und Grüne kritisierten, dass den Lehrkräften keine Wahlmöglichkeit zwischen Bezahlung und Freizeitausgleich gegeben werde.