ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:42 Uhr

Vier Verdächtige in U-Haft
Landkreis Zwickau: 5,5 Kilo Marihuana beschlagnahmt

Zwickau. Die Polizei in Zwickau hat einer mutmaßlichen Drogenhändlerbande das Handwerk gelegt.

Bei sieben Durchsuchungen im Großraum Werdau seien in den letzten beiden Juni-Wochen unter anderem 5,5 Kilogramm Marihuana und mehr als 15 000 Euro Bargeld beschlagnahmt worden, teilte die Polizei am Montag mit. Sechs Tatverdächtige im Alter von 20 bis 30 Jahren seien ermittelt worden. Vier von ihnen sitzen in Untersuchungshaft.

Den Männern waren die Beamten nach eigenen Angaben durch Hinweise aus einem anderen Ermittlungsverfahren auf die Schliche gekommen. Sie sollen bereits seit zwei Jahren in großem Stil mit Drogen gehandelt haben. Bei einer Verurteilung drohen den Beschuldigten mehrjährige Haftstrafen, wie die Polizei mitteilte.

(dpa)