ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:05 Uhr

Landkreis Delitzsch schlägt eigene Auflösung vor

Delitzsch.. Der Delitzscher Landrat Michael Czupalla (CDU) hat die Auflösung seines Landkreises ins Gespräch gebracht. Mit der Aufteilung des Kreises in zwei so genannte kreisfreie Regionalgemeinden könne in der Verwaltung viel Geld gespart werden, sagte Czupalla.


In dem neuen Modell würden die bestehenden Verwaltungsgemeinschaften aufgelöst, aus bisher selbstständigen Gemeinden würden Ortsteile werden. "Die bisherigen Strukturen sind nicht mehr bezahlbar", sagte Czupalla. Im Haushalt des Kreises klafft nach Angaben des Blattes ein Loch von 13,3 Millionen Euro.
Czupalla schlägt vor, aus dem Altkreis Delitzsch plus der Stadt Schkeuditz eine neue Regionalgemeinde zu schaffen sowie aus dem Altkreis Altenburg mit der Stadt Taucha. "Wir brauchen eine grundlegende Reform, die von unten kommt, und einen Abbau der Bürokratie", sagte Czupalla. Er kündigte an, seinen Vorschlag dem Innenministerium zu unterbreiten. (ddp/mb)