ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:05 Uhr

Kuratorium berät über Kulturhauptstadt-Bewerbung

Dresden.. Ein internationales Kuratorium für die Bewerbung von Görlitz als Kulturhauptstadt Europas hat gestern in Dresden das erste Mal getagt. Damit werde der europäische Gedanke der Bewerbung deutlich, sagte Ministerpräsident Georg Milbradt (CDU).


Dem Kuratorium gehören 23 Persönlichkeiten aus Polen, Tschechien und Deutschland an. Dazu gehören Ex-Gewandhauskapellmeister Kurt Masur, Gesine Schwan, die Präsidentin der Universität Viadrina in Frankfurt (Oder), sowie der tschechische Außenminister Cyrill Svoboda. Der Mensch müsse mehr in den Mittelpunkt der Bewerbung gestellt werden, sagte Milbradt. "Görlitz ist mehr als nur schöne Häuser." Außerdem solle der tschechische Partner stärker einbezogen werden.
In einem Kommunique appelliert das Kuratorium an die Verantwortlichen in Brüssel, Görlitz und Zgorzelec, den polnischen Teil der Stadt, zu Europas Kulturhauptstadt 2010 zu ernennen. "Ein Ja zur Bewerbung von Görlitz/Zgorzelec ist ein Ja zum europäischen Einigungsprozess", heißt es. In Deutschland ist neben Görlitz/Zgorzelec mit der Ruhrmetropole Essen ein zweiter Bewerber im Rennen. (dpa/ta)