ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:12 Uhr

Zukunft gesichert
Klostergründung offiziell beschlossen

Das Kloster Neuzelle, rund zehn Kilometer südlich von Eisenhüttenstadt, ist das einzige vollständig und einschließlich der Außenanlagen erhaltene Zisterzienserkloster Brandenburgs und eine der wenigen unzerstörten Klosteranlagen in Deutschland und Europa.
Das Kloster Neuzelle, rund zehn Kilometer südlich von Eisenhüttenstadt, ist das einzige vollständig und einschließlich der Außenanlagen erhaltene Zisterzienserkloster Brandenburgs und eine der wenigen unzerstörten Klosteranlagen in Deutschland und Europa. FOTO: Patrick Pleul / dpa
Görlitz. Die Neugründung des Zisterzienserklosters in Neuzelle ist nun offiziell beschlossen: Wie das katholische Bistum Görlitz am Mittwoch mitteilte, soll das Priorat der Zisterzienser am 2. September gegründet werden.

Am 20. August sollen zu diesem Zweck insgesamt sechs Mönche aus dem österreichischen Stift Heiligenkreuz nach Neuzelle ausgesandt werden. Vier davon leben heute bereits in Neuzelle. Derzeit wird zwischen dem Land und dem Bistum Görlitz noch über die künftige Unterbringung des Klosters verhandelt: Im Gespräch ist die Übergabe des ehemaligen Kanzleigebäudes für das neue Zisterzienserkloster.

(iwe)