ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:06 Uhr

Jahrhundertflut in Sachsen
Hochwasser 2013: 660 Millionen Euro Fluthilfe nicht ausgezahlt

 Das Stadtzentrum von Dresden im Juni 2013.
Das Stadtzentrum von Dresden im Juni 2013. FOTO: dpa / Matthias Hiekel
Dresden. In Sachsen sind rund fünf Jahre nach dem schweren Hochwasser von 2013 rund 660 Millionen Euro an bewilligter Fluthilfe noch nicht ausgezahlt. Das geht aus einer MDR-Umfrage hervor, die der Sender am Montag veröffentlicht.

Im Freistaat waren insgesamt rund zwei Milliarden Euro genehmigt worden. Die noch ausstehenden Gelder begründete eine Sprecherin des Umweltministeriums mit größeren und komplexeren Baumaßnahmen in der kommunalen und staatlichen Infrastruktur. In Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt wurden zusammen 3,6 Milliarden Euro an Fluthilfen bewilligt, von denen etwa 2,2 Milliarden Euro inzwischen ausgezahlt sind.

(dpa)