| 17:44 Uhr

Historische Degen auf Schulhof eines Dresdner Gymnasiums gefunden

Auf einem undatierten Handout sind historische Degen und Bajonette auf einem Schulhof eines Gymnasiums in Dresden (Sachsen) zu sehen. Die alten Degen und Bajonette seien in einer Kiste etwa einen halben Meter tief auf dem Freigelände der Dreikönigschule vergraben gewesen.
Auf einem undatierten Handout sind historische Degen und Bajonette auf einem Schulhof eines Gymnasiums in Dresden (Sachsen) zu sehen. Die alten Degen und Bajonette seien in einer Kiste etwa einen halben Meter tief auf dem Freigelände der Dreikönigschule vergraben gewesen. FOTO: --- (Landeshauptstadt Dresden)
Dresden. Bauarbeiter haben auf dem Schulhof eines Dresdner Gymnasiums historische Waffen gefunden. Die alten Degen und Bajonette seien in einer Kiste etwa einen halben Meter tief auf dem Freigelände der Dreikönigschule vergraben gewesen, teilte die Stadt Dresden am Dienstag mit. dpa

Woher die Waffen stammen und wer sie versteckt haben könnte, sei noch unklar. Experten des Landesamts für Archäologie seien zur Prüfung hinzugezogen worden. Der Fund werde nun zunächst archiviert und soll gegebenenfalls aufgearbeitet und ausgestellt werden. Das Gymnasium wird bis 2020 saniert.