| 18:47 Uhr

Kultur
Halle und Leipzig ladenzur Museumsnacht

Leipzig/Halle. dpa

Die Städte Leipzig und Halle (Saale) laden zur 10. Museumsnacht. Am 5. Mai können mehr als 330 Veranstaltungen unter dem Motto „Kult“ in 80 Museen, Kunstsammlungen, Galerien und Archiven besucht werden, wie beide Städte am Montag mitteilten. Demnach sind die Museen von 18 bis 24 Uhr im Rahmen der Museumsnacht geöffnet und bieten ihren Gästen Schätze, Überraschungen und normalerweise Verborgenes. Darunter sind auch religiöse Kultobjekte aus vergangenen Zeiten. In Leipzig wird die Museumsnacht am Samstag, dem 5. Mai, um 17 Uhr auf dem Markt vor dem Alten Rathaus eröffnet.