| 02:38 Uhr

Haftstrafen für Attacke auf Asylbewerber

Dresden. Neun Monate nach einer fremdenfeindlichen Attacke auf vier Asylbewerber hat das Dresdner Landgericht zwei Brüder wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt. Der 25 Jahre alte Haupttäter soll zwei Jahre und drei Monate hinter Gitter, sein 31 Jahre alter Bruder bekam sechs Monate auf Bewährung. dpa/roe

Die Richter sahen es am Dienstag als erwiesen an, dass sie die Flüchtlinge angegriffen und eine Frau verletzt haben. Als Motiv bei dem Jüngeren sah die Kammer Ausländerfeindlichkeit. Der Arbeitslose mit Drogen- und Alkoholproblemen ist seit Januar in Untersuchungshaft, der Ältere im Elternjahr und auf freiem Fuß. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.